handwerksschwestern

Ralf Moeller und Hans SchÀfer Workwear packen mit Handwerks-Influencerinnen

Die neue Initiative „Motivation Handwerk“ startete mit einem Baustellenbesuch in Stuttgart.

Stuttgart, 27.10.2023. Kaum wurde die neue Initiative „Motivation Handwerk“ von Bodybuilding
Ikone und Schauspiel-Gladiator Ralf Moeller und Hans Schäfer Workwear auf der A+A Messe in
Düsseldorf vorgestellt, fand schon der erste Besuch im Rahmen der Initiative statt. Im Rahmen
von „Motivation Handwerk“ wollen Ralf Moeller und Hans Schäfer Workwear auf den
Nachwuchsmangel im Handwerk aufmerksam machen und junge Menschen für handwerkliche
Berufe begeistern. Ralf Moeller kam auf die Baustelle der als „Handwerkschwestern“ aus den
sozialen Medien bekannten Klempnerinnen Franzi & Elena Dangel nach Stuttgart. Unter ihren
Kollegen sind sie schon kleine Stars und trafen jetzt auf den großen Star aus Hollywood.

Ralf Moeller kommentierte die Aktion: „Mit der Initiative Motivation Handwerk, die ich gerade
zusammen mit Hans Schäfer Workwear gestartet habe, möchten wir junge Leute für
Handwerksberufe motivieren. Das Handwerk ist kreativ, teilweise künstlerisch und fördert einen
aktiven Lebensstil. Man macht quasi schon während der Arbeit Fitness und mit Workwear wie
von Hans Schäfer ist man auch gleich für die Fitness nach dem Job ausgerüstet. Mein Vater war
selbst Schlosser und daher ist mir diese neue Initiative eine wirkliche Herzensangelegenheit. Der
Besuch heute bei den Handwerkschwestern ist jetzt der 1. Besuch im Rahmen der Kampagne. Ich
muss sagen: Respekt. Ich bin begeistert von den feschen Klempnerinnen Elena und Franzi Dangel.
Die sind echte Handwerksprofis und voll motiviert für ihren Beruf. Und übrigens, ich habe auch
gerade eine Studie gesehen, dass Handwerker glücklicher sind, weil sie stolz darauf sind, etwas
geschaffen zu haben. Also Handwerker, bewerbt Euch auch und ich komme vorbei!“
„Wir sind super stolz als erste Handwerkerinnen im Rahmen der Initiative „Motivation
Handwerk“ von Ralf Moeller und Hans Schäfer Workwear besucht worden zu sein. Die
Sichtbarkeit des Handwerks ist uns ein wichtiges Anliegen und wir glauben, dass viel mehr junge
Leute daran Gefallen finden können. Unser Beruf begeistert uns jeden Tag aufs Neue. Wir sind
sehr glücklich über die Gelegenheit, mit Ralf unsere Begeisterung einer großen Öffentlichkeit
zeigen zu können. Und wie oft trifft man schon einen Hollywoodstar?“, sagten Franzi und Elena
Dangel über den Besuch.
Obwohl beide Schwestern schon einen Bachelor-Abschluss haben, entschlossen sie sich für eine
Klempner-Ausbildung, um den elterlichen Betrieb zu übernehmen. Damit zeigten sie im Rahmen
des Besuchs nicht nur ihre Leidenschaft für ihr Gewerk, sondern auch, dass es für niemanden zu
spät ist, mit seinem handwerklichen Traumberuf zu starten.

Mit „Motivation Handwerk“ haben Ralf Moeller und Hans Schäfer Workwear eine große
Herausforderung angenommen. Aber die beiden verbindet mehr als nur der Spaß, sich
herauszufordern. Wer wie Ralf Moeller aus der „Malocher-Stadt“ Recklinghausen kommt, der
weiß ehrlich gute Kleidung zu schätzen. Hans Schäfer verliert dabei nicht den Blick für die
modischen Aspekte seiner Produkte und so glänzten auch die Handwerkschwestern modisch in
ihren Hans Schäfer Outfits. Hans Schäfer Workwear setzt neben der herausragenden Qualität
und Langlebigkeit seiner modischen Arbeitshosen auch auf eine gute Nutzbarkeit in der Freizeit.
Schließlich sind Freizeit- und Arbeitskleidung heute nicht mehr klar voneinander zu trennen.
Dadurch ist Hans Schäfer nicht nur die Marke der Wahl für Arbeits-, sondern auch für
Freizeitkleidung. Die Erfahrung aus dem einen Bereich kommt dem anderen zugute. Freizeit- und
Arbeitskleidung muss neben der Langlebigkeit heute funktional und bequem sein und dabei gut
aussehen.
Bei Hans Schäfer Workwear gibt es keine Sollbruchstellen oder sonstige Sperenzchen. Dadurch
ist Hans Schäfer nicht nur modische Arbeits- und Freizeitkleidung, sondern vor allem wirklich
nachhaltig. Während sich Ralf Moeller in Sachen nachhaltiger Ernährung mit positiven Wirkungen
für Mensch und Natur engagiert, achtet Hans Schäfer Workwear genau auf seine Liefer- und
Produktionsketten. Die Materialien sind zertifiziert und wenn möglich aus Europa. Des Weiteren
kann Hans Schäfer Workwear ausgezeichnete Beschäftigungsbedingungen und die Erfüllung
ökologischer Auflagen durch seine Produktionspartner garantieren. Zusammen mit der extremen
Langlebigkeit der Produkte ist das Nachhaltigkeit, die Sinn ergibt.
Mehr zu den Bewerbungen unter: https://www.hans-schaefer.com/motivation-handwerk/
Kostenfreie Fotos: https://www.picdrop.com/zierercom/7DDDKvfc7E
Copyright: Hans Schäfer Workwear

Über Hans Schäfer Workwear – robust. clever. zuverlässig.

Dort, wo kraftvoll angepackt wird, kommt es nicht nur auf professionelles Geschick an. Auch
die Arbeitskleidung muss besonderen Anforderungen genügen. Hans Schäfer Workwear richtet sich mit seiner vielseitigen Kollektion an echte Macher des Mittelstandes. Der renommierte – in 4. Generation familiengeführte – Traditionsbetrieb aus der Weltkulturerbe-Stadt Bamberg entwickelt, produziert und verkauft mit seiner mehr als hundertjährigen Erfahrung in der Textilbranche Arbeitskleidung der Extraklasse. Jacken, Hosen, Hemden, Overalls, Shirts und vieles mehr – jedes Kleidungsstück wird mit größter Sorgfalt designt und hergestellt, um den Anforderungen verschiedener Berufe gerecht zu werden. Wenn es um Qualität und Funktionalität geht, kennt Hans Schäfer Workwear keine Kompromisse.

Über Ralf Moeller

Der heutige Hollywoodstar begann seine Bodybuilding-Karriere bereist mit 17 und holte zahlreiche Titel: 1984 Deutscher Meister und 1986 Mr. Universum. Hartes Training, hohe Ziele gepaart mit einem gesunden Lebensstil waren die Schlüsselfaktoren für seinen Erfolg. Heute mit 64 fühlt sich Ralf Moeller stark und mega fit auch dank veganer Ernährung.
Seine Filmkarriere startete 1989 mit „Cyborg“, es folgten Filme und Blockbuster wie Ridley Scotts „Gladiator“ und „The Tourist“ mit Angelina Jolie und Johnny Depp. Für den Superbowl 2022 drehte er mit Arnold Schwarzenegger und Selma Hayek einen coolen BMW Spot, als nächstes steht er für „Kung Fury 2“ mit Michael Fassbender und Arnold Schwarzenegger vor der Kamera. In drehfreien Zeiten widmet der erfolgreiche Bodybuilder, Schauspieler, Regisseur und Geschäftsmann seine Ressourcen für verschiedene gesellschaftspolitische und soziale Projekte, wie für die Regierungsinitiative „Starke Typen“ zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in sozialen Brennpunkten oder für PETA.

Für weitere Presseinformationen

Annette Zierer
ziererCOMMUNICATIONS
Effnerstr. 44-46
D-81925 München
Tel.: +49-89-356 124-88
Mobile: +49-176-23 40 40 40
Email: annette.zierer@zierercom.com
www.zierercom.com